#Grand_Bé… die Reise geht weiter.

Der französische Schriftsteller und Diplomat François-René de Chateaubriand wurde 1848 auf Grand Bé beigesetzt. 20 Jahre vor seinem Tod hatte der Schriftsteller den Wunsch geäußert, auf der Insel vor seiner Heimatstadt beigesetzt zu werden. Sein Grabmal ist denkmalgeschützt und trägt auf eigenen Wunsch keine Inschrift.

Diese Gezeiten – Insel kann man direkt von St. Malo zu Fuß erreichen, man sollte aber nicht zu lange bleiben, sonst werden die Schuhe nass…

Die Möwen Mama mit ihren 2 Küken hatte ihr Nest am Grab des Herrn Chateaubriand gebaut…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s