#Grotte di Castellana

Die Höhle wurde am 23. Januar 1938 von Franco Anelli entdeckt und von ihm und 
Vito Matarrese erforscht. Auch vor der Entdeckung war das 
Loch in der Erde bekannt, wurde aber nur als Müllhalde verwendet.
Die Höhle kann im Rahmen einer Führung besichtigt werden. Es gibt 
zwei verschiedene Führungen, eine ist etwa einen Kilometer lang, die andere etwa 
3 Kilometer. 
Der Besuch beginnt immer in der Grave, einer Höhle mit einer Tiefe   von 60 m einer 
Breite von 100 m und einer Höhe von 100 m.
Unbedingt besuchen und die lange Führung machen !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.