#Pingvellir V – die Wiege der Demokratie

Pingvellier oder Thingvellir ist das wichtigste Kulturdenkmal Islands. Hier wurde 930 n. Chr. ein #Althing (Allgemeine Versammlung) gegründet, das über einen Zeitraum von mehr als 850 Jahren bis zum Jahr 1798 zusammenkam.

Das Althing war eine Versammlung für das gesamte Land und es gibt schriftliche Belege, die bis in die frühesten Anfänge dieser Institution zurückreichen. Die Versammlung fand jedes Jahr für ungefähr zwei Wochen statt und wurde im Freien abgehalten, wobei man sich hauptsächlich auf zwei Plätze beschränkte: den Lögberg (Gesetzesfelsen) und die Lögrétta (gesetzgebender Rat). Hier wurden Gesetze vorgetragen, Bekanntmachungen veröffentlicht und Vorladungen ausgesprochen. Es wurden Reden gehalten, Ideen vorgestellt und Vorschläge unterbreitet. (c) https://www.thingsites.com/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.