#Kirche #Saint-Cornély – #inside

Die Kirche stammt aus dem 17. Jh. Im Innenraum bedecken seltsame Malereien aus dem 18. Jh. die Gewölbe aus Holz. Die Kommunionbank, die Kanzel und das Chorgitter sind Schmiedearbeiten aus dem 18. Jh. Der Heilige Cornély ist in der Kirche mit einer Büste aus vergoldetem Holz aus dem 18. Jh. vertreten, aber auch auf der Fassade, wo neben ihm zwei Rinder abgebildet sind. Auch der Kirchenschatz ist sehr interessant.