Das Bilderbuch von #Otranto

In der Kirche #SantaAnnunziata von #Otranto befindet sich ein #Bodenmosaik von 1.600 m2 aus dem 10. Jahrhundert. Der Künstler war ein Mönch namens #Pantaleone aus dem Kloster San Nicola di Casole. Er galt in seinem Heimatkloster San Nicola di Casole als jemand, der es versteht, die griechischen und nordischen Mythen zu deuten und ihren geheimnisvollen Beziehungen zu den christlichen Geschichten und Gleichnissen eine künstlerische Gestalt zu geben. Insgesamt sind in diesem Mosaik über 700 einzelne „Geschichten“ miteinander verwoben. Es gibt Bilder von Kain und Abel, Garten Eden, Turm von Babel, Stenzeichen, und und und …

die #Felsenkirchen von #Matera

Die Sassi sind vom Charme beherrscht von Felsenkirchen, Mystische Orte, wo Religiosität auf die Entwicklung des menschlichen Lebens geführt hat, lebte in den Zimmern in den Fels gehauen, oft mit feine architektonische Dekorationen und faszinierend Fresken mit orientalischen Kunst-Elemente… (c)http://basilicatadiscover.com/de/le-chiese-rupestri-matera-la-murgia-materana/