#Notre-Dame de #Saint-Bertrand-de-Comminges

Die Kathedrale entstand seit dem Ende des 11. Jahrhunderts. Vom romanischen Ursprungsbau sind noch das reich skulptierte Portal, das einschiffige Langhaus und der quadratische Westturm erhalten. Der Chor mit Kapellenkranz stammt vom Beginn des 14. Jahrhunderts. Der an der Südseite angefügte Kreuzgang hat drei romanische und einen gotischen Flügel.

Sehenswert ist im Innern der prachtvoll in Holz geschnitze Lettner und das Chorgestühl aus dem 16. Jahrhundert im Stil der Renaissance.(wiki)

Das ausgestopfte Krokodil sollte übrigen „Böses“ fernhalten…